Die Entwicklungshilfe verfolgt ein langfristiges Ziel: Allen Menschen die Chance zu geben, ihr Recht auf ein selbst

bestimmtes Leben in Würde und Gerechtigkeit wahrzunehmen – und damit Entwicklungshilfe überflüssig zu machen, weil sich die Menschen selbst helfen. Nachhaltige Entwicklungshilfe bedeutet für uns die nachhaltige Verbesserung der Lebensumstände und Lebensqualität von Menschen die unter Unterentwicklung, Analphabetismus, mangelhafter Ernährung, verschmutztem Wasser, zerstörter Umwelt und Verfolgung, Not und Missbrauch leiden.

Wie kann man Armut verhindern? Besserer Zugang zu Arbeitsmärkten sowie Schul- und Berufsbildung. Bekämpfung von Diskriminierung sowie geschlechts- und altersspezifischen Aspekten von Armut. Maßnahmen gegen finanzielle Ausgrenzung und Überschuldung. Maßnahmen gegen schlechte Wohnverhältnisse und Ausgrenzung auf dem Wohnungsmarkt.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Development aid has a long-term goal:To give all people the chance to exercise their right to a self-determined life in dignity and justice – and thus to make development aid superfluous because people help themselves.For us, sustainable development aid means the sustainable improvement of the living conditions and quality of life of people who suffer from underdevelopment, illiteracy, poor nutrition, polluted water, destroyed environment and persecution, misery and abuse.How can you prevent poverty? Better access to labor markets as well as school and vocational training. Combating discrimination and gender and age-specific aspects of poverty. Measures against financial exclusion and over-indebtedness. Measures against poor housing conditions and exclusion in the housing market.